© 2013 nh

Sachidananda Padhy und Santosh Kumar Dash: Der Soma-Trinker des alten Indien – eine ethnobotanische Rückschau / Der Fliegenpilz (282)

„Im Verlauf der vergangenen mehr als hundert Jahre wurde emsig geforscht, um die Soma-Pflanze botanisch zu identifizieren, um endlich dieses von den Veden gepriesene Gewächs auch für uns Heutige nutzbar machen zu können. (…) Nachfolgend wollen wir die für den zu trinkenden Soma in Betracht kommenden ethnobotanischen Fakten vom vedischen Zeitalter bis in unsere heutige Zeit aufzählen.“

Dieses Zitat aus „Der Soma-Trinker des alten Indien“ von Sachidananda Padhy und Santosh Kumar Dash vermag einen ersten Eindruck der Heraus-forderung zu vermitteln, der sich die Autoren gestellt haben.
Hanf, Meerträubel, Hundsgiftgewächse – die Liste der infrage kommenden Pflanzen ist lang! Und: Fand der Fliegenpilz Verwendung? Oder war Menschen der Verzehr von Pilzen generell nicht gestattet? Sind die
Thesen des R. Gordon Wasson aufrechtzuerhalten?

Die von Edzard Klapp ins Deutsche übertragene „ethnobotanische Rück-
schau“ finden Sie hier! Eine wahrlich anregende Lektüre!

Alternativ klicken Sie bitte auf das unten dargestellte Titelbild!

Wir danken Kamla Raj Enterprises, Delhi, Indien, für die freundliche Genehmigung, die deutsche Übersetzung des Textes hier vorstellen zu dürfen. KRE ist der Verleger der Zeitschrift „Journal of Human Ecology“.

Padhy/Dash: Der Soma-Trinker des alten Indien, pdf

(pdf, 249 KB)

Bitte kommentieren Sie!

Ihre E-Mail-Adresse wird niemals veröffentlicht oder weitergegeben.
Pflichtfelder sind markiert. *

*
*

HTML möglich: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>